Aquaphor modern Auftischfilter mit Umschaltventil

Unser Testobjekt, der Aquaphor® modern, ein Auftisch Wasserfilter auf Aktivkohle Basis,

zum „einfachen“ Anschluss an den Wasserhahn, mit einem Umschaltventil.

Der Aquaphor modern Auftischfilter, besteht aus zwei Aqualen Aktivkohle Filterkartuschen des russischen Herstellers Aquaphor.

Die Filterleistung des Aquaphor modern ist optimiert auf die Filterung von Schwermetallen wie Kupfer und Blei. Er entfernt, laut Hersteller, Chlor, Medikamentenrückstände, Hormone und Pestizide und er schützt sicher vor Mikroorganismen, Sediment- und Rostpartikeln.

Gelöste Mineralien bleiben somit im Wasser erhalten und gewährleisten dadurch eine hohe Trinkwasserqualität. Im Gegensatz zu Ionenaustauschern sinkt der natürliche pH-Wert des Trinkwassers durch die Filterung nicht ab.

Steht die Qualität der Zubereitung von Heißgetränken und die Schonung von Elektrogeräten im Vordergrund. Um z.B. Wasserkocher oder Kaffeemaschine, vor Verkalkung zu Schützen. Dann, gibt es für den Aquaphor modern, optional ein Ionenaustauscher Filtermedium mit Aktivkohle und Enthärter Granulat (eben zum Schutz vor Kalk).

Der Aquaphor® modern ist somit, ein kleiner multifunktionaler Wasserfilter,

bei dem es Vorrangig um die optimale Filterung kaltem von Leitungswasser geht.

Seine patentierte Aqualen® Technologie ist besonders im Bereich der Schwermetalle von einzigartiger Wirksamkeit. (USA Patente Nr. 6,299,771; 6,514,413).

Die Überlegenheit des Aquaphor modern als unser Testsiegers wird unserer Meinung nach, dadurch erreicht: Die schadstoffbindende Aktivkohle besteht, aus der Schale von Kokosnüssen, die mit den Aqualen®-Fasern kombiniert wird.
Die Filtrierungstiefe und damit der Schadstoffrückhalt, wird durch den Austausch von Kationen verbessern.

 

 

 

Aquaphor Modern Auftischfilter Aktivkohle mit Umschaltventil 400

Aquaphor® modern Auftischfilter mit Umschaltventil


 

Unser Testvideo:

Ich schaue mir hier, den Aquaphor modern mal genauer an und nehme ihn auch auseinander. Ich mache die Gehäusedeckel ab und nehme die Filterkartuschen heraus. Sehe nach, wie sind diese befestigt und ob der Filterwechsel auch einfach durchzuführen ist.

Optimierte Filterleistung

auf Filterung von Schwermetallen wie Kupfer und Blei, Entfernung von Chlor, Medikamentenrückständen, Hormonen und Pestiziden, sowie der sichere Schutz vor Mikroorganismen, Sediment- und Rostpartikeln.

Gelöste Mineralien bleiben dem Wasser erhalten

und gewährleisten auf diese Art, eine hohe Trinkwasserqualität. Im Gegensatz zu Ionenaustauschern sinkt der natürliche pH-Wert des Trinkwassers durch die Filterung nicht ab.

Seine patentierte Aqualen® Technologie

ist besonders im Bereich der Schwermetalle von einzigartiger Wirksamkeit. USA Patente Nr. 6,299,771; 6,514,413).

Die Überlegenheit unseres Testsiegers wird unserer Meinung nach, dadurch erreicht,

dass die schadstoffbindende Aktivkohle aus der Schale von Kokosnüssen mit den Aqualen®-Fasern kombiniert wird und das die Filtrierungstiefe und damit der Schadstoffrückhalt, durch den Austausch von Kationen verbessert wird.


 

Beispiele für Stoffe,

die weitgehend entfernt werden sind: Schwermetall-Ionen, wie beispielsweise Blei die in älteren Hauswasserleitungen im Wasser enthalten sein können. Zu dieser Stoffgruppe zählen auch Eisen, Kupfer, Cadmium und Nickel.

Geschmacksstörende Stoffe wie Chlor,

sofern vorhanden, werden ebenfalls entfernt. Außerdem reduziert der Filter organische Belastungen, z.B. Hormone und Medikamente aus der Landwirtschaft, Phenol, Pestizide und Herbizide.

Der Anschluss erfolgt,

am regulären Wasserhahn, mit Hilfe eines Umschaltventil / Umlenkperlator. Hat der Wasserhahn ein Innengewinde, benötigt man den Adapter (im Lieferumfang enthalten). Durch die einfache Umschaltfunktion zwischen Filterbetrieb und Wasserhahnbetrieb bleiben alle Funktionen der Mischbatterie bzw. des Wasserhahns verfügbar.

Testvideo vom Hersteller:

Vergleichstest ob ein blauer Farbstoff aus dem Wasser gefiltert wird.

Wie immer, auf die richtige Dichtung achten!

Bei allen Arbeiten an der Wasserleitung ist es Wichtig, die passenden Dichtungen oder Dichtmittel zur Hand zu haben.

Auftisch Durchlauffilter sind ausschließlich für kaltes Wasser gedacht.

Die eingefüllte Temperatur darf 40 Grad C nicht überschreiten. Das Wasser sollte mit 1, 0 bis maximal 3,5 Litern/Minute durchgeleitet werden. Dies entspricht dem normalen Regelbereich eines Kaltwasserhahns und dem allgemein üblichen Druck in der Wasserleitung.

Der Aquaphor® Modern arbeitet mit 2 schnell wechselbaren Filterpatronen.

Die Kapazität liegt bei 4000 Litern. Auch bei geringerem Verbrauch sollte der Filter nach 6 Monaten routinemäßig, neue Filterkartuschen bekommen.
Das Wechselintervall kann durch einen verstellbaren Kalender auf dem Gehäuse überwacht werden.


Höchsteistung im Aquaphor modern durch AQUALEN

Entfernt werden, laut Hersteller, im Wasser befindliche Stoffe,
bis zu einem Prozentsatz von x% gefiltert:

Chlor: 100%

Organische Stoffe: 98%

Phenol: 99%

Pestizide: 95%

Schwermetalle: 98%

Weitere Kennzeichen:

  • Höhe ohne / mit Hahn: 270 / 290 mm
  • Gehäuse Ø mittig: 118 mm
  • Gewicht, trocken: 980 g
  • Filtereinsätze: 2 x B200 optional: 2 x B200-H
  • Wassertemperatur: Kaltwasser
  • Auslaufrohr: Edelstahl, 8 mm
  • Anschluss: Am Wasserhahnauslauf / Perlator
  • Anschlussgewinde: M22 und M24 Feingewinde
  • Schlauchgröße: 8 mm
  • Wandaufhängung möglich.

LGA Zertifizierung
Die Produktqualität des AQUAPHOR modern wurde in Deutschland durch das LGA getestet und zertifiziert. (Sprich auf Herz und Niere geprüft) LGA ist ein Unternehmen des TÜV Rheinland.

Das Fazit
Der AQUAPHOR modern ist konzipiert als effektiver und sehr kostengünstiger Auftischfilter. Vor allem um, in Ländern mit gechlortem Leitungswasser ein geschmacklich einwandfreies und zudem gereinigtes Trinkwasser zu erzielen.


Ein Ersatzfilter-Set mit Wechselpatronen zu € 23,00, wie es beispielsweise der Anbieter www.aquacentrum.de bietet, führt so zu Unterhaltskosten von weniger als 0,6 Cent pro Liter. Damit ist der Aquaphor® modern nicht nur in der Anschaffung (ab € 55,-), sondern auch im Unterhalt die preiswerteste Möglichkeit, um zu optimiertem Trinkwasser aus der Leitung zu kommen.
Seine starke Filtrierungsleistung insbesondere bei den Werten für Schwermetalle macht den Aquaphor® modern ohnehin zum klaren Testsieger.

2 Kommentare zu Aquaphor modern Auftischfilter mit Umschaltventil

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*