Aquaphor Wasserfilter Set inkl. Zubehör

Aquaphor Wasserfilter Set mit K7B Untertischfilter

Das Aquaphor Wasserfilter Set K7B besteht aus einem Untertisch-Filterkopf mit Schnellwechselkupplung, der passenden Aquaphor® K7B Filterpatrone. Diese ist mit der patentierten Aqualen® Aktivkohle-Faser versehen und hat eine endständiger Keimschutzbarriere. Ebenso bekommt man einen separaten Auftisch Wasserhahn für das gefilterte Wasser, sofern kein 3-Wege-Hahn oder ein Wasserionisierer vorhanden ist, über den das gefilterte Wasser bezogen wird.

Anders als bei einem Ionentauscher steht hier nicht die Qualität zur Zubereitung von Heißgetränken und die Schonung von Elektrogeräten vor Verkalkung im Vordergrund, sondern die Optimierung des kalten Trinkwassers. Die Filterleistung ist optimiert auf die Herausnahme von Schwermetallen wie Kupfer und Blei, die Entfernung von Chlor, Medikamentenrückständen, Hormonen und Pestiziden sowie den sicheren Schutz vor Mikroorganismen, Sediment- und Rostpartikeln.


 


Gelöste Mineralien

bleiben beimAquaphor Wasserfilter im Wasser erhalten und gewährleisten so eine maximale Trinkwasserqualität. Im Gegensatz zu Ionentauschern sinkt der natürliche pH-Wert des Trinkwassers durch die Filterung nicht ab.

Die patentierte

Aqualen® Technologie ist besonders im Bereich der Schwermetalle von einzigartiger Wirksamkeit. USA Patente Nr. 6,299,771; 6,514,413). Aqualen® ist eine faserig strukturierte Aktivkohle, die 4 mal so fein wie normales Granulat ist. Es lässt sich eine feste Blockform pressen und befreit durch seine erhöhte Kontaktfläche das Wasser in Höchstgeschwindigkeit von Schadstoffen.

Anders

als verbreitete Aktivkohle Blockfilter, ist die Aqualen® Aktivkohle aber auch noch gleichmäßig in Fasern strukturiert. Der aus dem Feingranulat gepresste Aktivkohleblock hält trotzdem seine Struktur gegenüber dem Wasserdruck konstant, sodass es nicht zur Kanalbildung kommen kann wie bei Filtern mit einfacher Granulatschüttung.


Aquaphor K7B Wasserfilter Aktivkohle inkl Hohlfasermembrane CAD-Schnitt duenn


Der Aquaphor Wasserfilter

hat einen weiteren Vorteil bei der Herstellung ihrer Aktivkohle Blöcke, die Aktivkohle wird vor dem Pressen mit Silberionen dotiert. Dies gibt zusätzliche Sicherheit gegenüber Bakterien. Das Silber verbleibt aber fest in die Aktivkohle eingebunden und kann nicht ins Wasser austreten.

Die Überlegenheit

des Testsiegers wird dadurch erreicht, dass die schadstoffbindende Aktivkohle aus der Schale von Kokosnüssen mit den Aqualen®-Fasern kombiniert ist. Diese verbessern, durch den Austausch von Kationen nach dem Chelat-Prinzip, die Filtrierungstiefe und damit den Schadstoffrückhalt. Die Schwermetalle werden dabei fest an die Chelatoren gebunden und nicht mehr losgelassen. So bietet dieser Filter engstem Raum die größte Sicherheit.

Anders

als viele Umkehrosmose-Anlagen, die viel mehr Raum unter der Spüle einfordern, besitzt er durch seine als endständige Keimsperre wirkende Hohlfasemembran auch die höchste biologische Sicherheitsstufe. In diesem Filtersystem steht kein Wasser ab, wird verschwendet oder gar in einem Tank der Gefahr einer Neuverkeimung ausgesetzt. Unser Fazit: Mehr als dieses System braucht es eigentlich nur in Extremfällen.

Aquaphor Mono Filterkopf inkl Filtereinsatz - QuickChange 1000

 

Beispiele für Stoffe,

die durch den Aquaphor Wasserfilter, weitgehend entfernt werden sind Schwermetall-Ionen, wie beispielsweise Blei, die in älteren Hauswasserleitungen im Wasser enthalten sein können. Zu dieser Stoffgruppe zählen auch Eisen, Kupfer, Cadmium und Nickel. Geschmacksstörende Stoffe wie Chlor, sofern vorhanden, werden ebenfalls entfernt. Außerdem reduziert der Filter organische Belastungen, z.B. Hormone und Medikamente aus der Landwirtschaft, Phenol, Pestizide und Herbizide.

 

 

Der Anschluss

erfolgt am Kaltwasser Eckventil mit einem hochwertigen John Guest Winkelabsperrventil, an dem sich der Wasserdurchfluß separat vom Brauchwasser einstellen lässt. Auch während man Trinkwasser entnimmt, sind alle Funktionen der Mischbatterie bzw. des Wasserhahns verfügbar.

Diese Art von Filterpatronen ist ausschließlich für kaltes Wasser gedacht. Die Temperatur darf 30 Grad C nicht überschreiten. Das Wasser sollte mit 1, 0 bis maximal 3,5 Litern/Minute durchgeleitet werden. Dies entspricht dem normalen Regelbereich eines Kaltwasserhahns.

Die Kapazität der K7B Patrone liegt bei 5000 Litern. Auch bei geringerem Verbrauch sollte der Filter nach 6 Monaten routinemäßig eine neue Patrone bekommen.

Das Aquaphor Wasserfilter Set K7B

kann auch mit einem zweiten Set auf 2 Patronen erweitert werden, z.B. wenn man noch eine Entkalkungspatrone einsetzen will. Dies ist aber bei Trinkwasser im Kaltwasserbereich erst ab einer Wasserhärte > 20 dH zu überlegen. Auch ein Dreifach-Filterkopf ist erhältlich. Man fragt sich fast, wozu noch?

Video: Was ist dran, am Aquaphor Wasserfilter?

 

Fazit:

Das Aquaphor Wasserfilter Set K7B ist eine gute Lösung für jemand, der den Einbau eines Wasserfilter nicht scheut und z.B. eine Familie mit frischem Trinkwasser versorgen möchte. Die Bedienung und der Filterkartuschentausch sind wirklich einfach.  Eine Schnellwechsel-Patrone, die sich ohne Werkzeug per Plug in/Plug out austauschen lässt, wird beispielsweise bei www.aquacentrum.de für ab 33 € angeboten. Somit ergeben sich für die K7-B Filterkartusche inkl. Hohlfasermembrane bei einem Kaufpreis von 69 € Betriebskosten von ca. 1,6 Cent/Liter. Das sollte einem ein derart leistungsfähiges System mit endständiger Keimsperre und damit dem höchsten Sicherheitsniveau für die Familie, durchaus wert sein.

Technische Daten:

Höhe (Untertischeinheit): 308 mm bzw. 30,8 cm

Leitungsdruck: bis zu 4 bar

Temperatur Eingangswasser: 4 °C – 30 °C

4 Kommentare zu Aquaphor Wasserfilter Set inkl. Zubehör

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*